Foto Tomas Ehrhardt
Foto Tomas Ehrhardt

press to zoom
Foto Michael Voit
Foto Michael Voit

press to zoom
Foto Michael Voit
Foto Michael Voit

press to zoom
Foto Tomas Ehrhardt
Foto Tomas Ehrhardt

press to zoom
1/6

Hofmark BA 1
 

Im Rahmen der Quartiersentwicklung Preußenstraße/Lerchenauer Str./Moosacher Straße wurde im ersten Bauabschnitt im Baufeld 1 ein Büro- und Gewerbe- gebäude fertiggestellt.
Es besteht im Wesentlichen aus zwei Gebäudeteilen. Im nördlichen Baukörper entlang der Moosacher Straße befinden sich der zentral angeordnete Haupt-eingang und ein öffentlicher Durchgang ins Quartier. Quer dazu erstreckt sich ein nach Süden orientierter Flügel mit eigener Zugangsmöglichkeit von der westlichen Grünfläche aus. Er besitzt eine größere Bautiefe für eine dreibündige Anlage mit Kernzone für dienende Nutzungen. Das Obergeschoss ist als Penthouse mit Dachterrasse ausgebildet.

Die Fassade besteht aus vorgehängten, oberflächenveredelten Betonfertigteilen, die jeweils in der Ebene der Geschossdecken als horizontal durchgehende Bänder ausgebildet sind. Dazwischen sind geschosshohe, senkrechte Betonfertigteile mit unterschiedlichen Leibungstiefen und in unterschiedlicher Drehung eingestellt, sodass sich eine wellenartige Bewegung über die gesamte Fassadenlänge ergibt.
Durch die zweifache Erschließung und einem Gebäuderaster von 1,35m können die unterschiedlichen Mietbereiche je nach Wunsch flexibel zugeschnitten werden.

BÜROGEBÄUDE
München

LEISTUNGEN

Leistungsphasen 1-7,
8 GU Controlling

LEED Zertifizierung Gold

2021